* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






Weltreise

Irgendwann werde ich eine Weltreise machen. Bewaffnet mit einer Kamera und einem Fotoapperat. Ich werde das Festhalten was ich sehe. Ich möchte sehen, wie die Welt wirkich ist. Unverblümt und echt. Ich will mir meine eigene Meinung bilden. Ohne fremde Filter.

Am besten eine Weltreise zu Land, Wasser und in der Luft.

Extrem darf es auch werden. Ich möchte an die Orte gelangen, wo noch kein anderer vor mir war.

Ok, das wird vielleicht auf dem ersten Blick nicht ganz einfach. Aber es wird immer Orte geben an denen der Mensch noch nicht war. Die gibt es momentan auch noch auf der Erde.

Denn der Mensch hat die Angewohnheit, mit Scheuklappen durch das Leben zu laufen und sich an bestimmten Orten zu ballen.

Noch immer gute Chancen für diejenigen, die von alten Wegen ablassen und sich auf zu neuen machen. Und jeden Kontinent, auf dem ich war, möchte ich ein klein wenig besser verlassen, als ich ihn vorgefunden habe.

Vielleicht eine Lebensaufgabe, aber jeder braucht eine Aufageb um zu Leben, nicht wahr?


Auf das sich Gefährten finden lassen werden.


Dazu noch ein altes Sprichwort:


Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden Deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Gefühle.
Achte auf Deine Gefühle, denn sie werden Dein Verhalten.
Achte auf Deine Verhaltensweisen, denn sie werden Deine Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal.
Achte auf Dein Schicksal,
indem Du jetzt auf Deine Gedanken achtest.

                                                                                     Talmud



15.5.11 15:26
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


brains death / Website (15.5.11 16:03)
Gutes Sprichwort.

Zu deiner Reise viel Glück. 1.Mal schon, dass du sie starten wirst. Und weiterhin natürlich, dass du Wegbegleiter findest - ich für meinen Teil wär wahrsch. zu feige allein in die Welt hinausszustapfen ^^ - jedenfalls jetzt.
Bei deinem Vorhaben neue, bisher ungegangene Wege zu besteigen wirst du's aber schwer ham... wenn ich bedenke JA die Welt ist groß, aber wieviele Menschen herrje sind schon seit ihrer Existenz auf ihr herumgelaufen und haben überall ihre Spuren hinterlassen... jedenfalls, da bin ich sicher, wirst du Glück haben, Orte zu finden, die die Menschen im Allgemeinen meiden.
Denn im Meiden, waren die Menschen schon immer wie Profis(;


Teppich (15.5.11 23:01)
Ja moment, ich suche mir natürlich vorher die Gefährten ^^. Alleine wollte ich auch nicht losziehen.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung