* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






Bald ist es soweit...

Es dauert nicht mehr lange, dann wird mein(unser) Projekt online gehen!

Das wird 'nen ziemlich großes Ding werden. Eine Sache, die auch auf myblog.de sicherlich interessant werden wird. Etwas, wo jeder seine Chance erhält!

 

Um was es sich genau handelt, bleibt aber vorerst Geheimsache.

Man kann nur sagen: "Stay tuned und... sei einfach dabei!

 

^^

 

28.9.11 16:13


Dreh den Swag auf

"Steige aus dem Beeeeett

Dreh den Swag auf..."

 

Was  zur Hölle ist "Swag" ?

Ja, das hab ich mich vor nicht einmal 24 Stunden auch gefragt.

Dazu schaut man sich einfach dieses Video auf YouTube an:

http://www.youtube.com/watch?v=zCfm-vWuQRk



Dem muss wohl nichts hinzugefügt werden... ^^

25.6.11 15:36


Traumjob

Zum einen haben sich in den letzten Tage schon wieder einige Ideen herauskristalisiert und zum anderen arbeite ich gerade das Buch "Durchstarten zum Traumjob" von Richard Nelson Bolles durch und bin bisher zufrieden.

Mir ist nun klar geworden, dass das trennen von Beruf und Privatleben für mich nicht in Frage kommt. Auch wenn es sich zeitweise, zumindest vorerst, nicht vermeiden lässt. Ich will das machen, was mir gefällt und zwar durchgängig.

Es gibt drei Grundarten wie man sein Leben gestalten kann:

 

1. Man lebt von Freitagnachmittag bis Sonntagabend. Von Montag bis Freitagmorgen lebt man irgendwie garnicht und ballert sich dann abends mit sinnlosem Fernsehen noch den letzten Verstand aus der Birne.(es gibt natürlich auch Ausnahmen, die anspruchsvolles gucken)

 

2. Der Job gefällt und man unternimmt Abends etwas. Hier, in dieser Kategorie, passt das Work-Life-Balance-Konzept ganz gut hin. Man hat einen Beruf gewählt, den man mag und führt ein schönes Privatleben - Wenn man damit klarkommt, ist das in Ordnung.

 

3. Der Königsweg: Man steht morgens auf, macht das was man am liebsten tut und das den ganzen Tag, 365 Tage im Jahr ^^

 

Ich glaube, wenn Menschen die Wahl hätten sich eines der 3 Arten auszusuchen und per Fingerschnipp zu aktivieren, dann würden die meisten den dritten Weg wählen. 

Warum spielen wohl soviele Leute Lotto?^^

Weil sie auf den Zufall hoffen, endlich das Leben zu führen, was sie gerne führen möchten...

Und wie man weiss, hoffen die meisten noch wenn sie schon alt und grau sind.

Allerdings ist es auch nicht ganz einfach dahinzukommen, Die einen wissen nicht genau, was sie den ganzen Tag gerne täten, die anderen wissen dies, aber nicht wie sie dort hinkommen etc.

Dazu kommt dann noch der gesellschaftliche Druck: festen Job, Haus, Frau, Kind. Das gutbürgerliche Bild eben. Die Leute die das Bild als Ziel haben, sind vielleicht die Glücklichen unter uns. Die, die sich das Leben anders vorstellen, haben es schwerer.

Das wichtigste ist daher: Sich immer wieder Fragen, wie sein Leben aussehen soll! Hilfreiche Fragen sind dabei:

1. Was will ich?

2. Wo will ich es?

3. Wie komme ich dahin?

 

Vielleicht werd ich über die Ideen, die ich umsetzen will hier bloggen. Vielleicht kann man so ein wenig sein bisherigen Verlauf zum Ziel dokumentieren und gegebenenfalls den Weg leichter korrigieren, wenn mal etwas nicht so läuft wie es soll.

17.6.11 16:50


Kacken

Ich war vorhin richtig geil Kacken!

Und wisst ihr was?

Ich hab drauf geschissen!

Diese ganze Fickpisse geht mir tierisch aufn Sack.

Welche?

Jede!

Ich semmel mir jetzt noch nen paar rein, damit ich auf diesen Shitstorm klarkomme!

 

2.6.11 02:26


Positiv VIII - ↂ

Irgendwie wird das gerade etwas eintönig immer dasselbe zu schreiben ^^.

Positiv ist momentan, dass ich wieder Musik mache und ein bisschen rumexperimentiere.

Ich schmiede auch schon wieder neue Pläne *g*. Aber noch nichts konkretes, denn die müsste ich dann mit äußerster Hartnäckigkeit verfolgen. Ich werde heute abend eine Entscheidung treffen.

 

Song für den heutigen Tag...öhm, was höre ich denn gerade Oo

Pink Floyd - Wish You Were Here

 

 

So so you think you can tell
heaven from hell blue skies from pain
can you tell a green field from a cold steel rail
a smile from a veil do you think you can tell

Did they get you to trade your heroes for ghosts
hot ashes for trees hot air full of cool breeze
cold comfort for change did you exchange
a walk on part in the war for a lead role in a cage

How I wish how I wish you were here
we're just two lost souls swimming in a fish bowl year after year
running over the same old ground what have we found
the same old fears wish you were here

 

Passt irgendwie nicht....egal^^

29.5.11 17:04


Positiv V, VI & VII

Am Montag habe ich einen recht ausgedehnten Spaziergang am Strand gemacht ^^ und Dienstag war dann mein Keyboard-Contoller da, das M-Audio Oxygen 49 3rd Gen. Es ist ein recht cooles Teil und mit dem werde ich wohl noch einige Tage spass haben :-)

 

Und jetzt semmel ich mir hier alles rein...

26.5.11 11:57


Positiv III & IV

So, am Samstag war der recht ausgedehnte Spaziergang mit einer guten Freunding positiv :-)

Am Sonntag habe ich nichts gemacht. Folglich war das wohl positiv ^^

 

p.s. Das Experiment, 28 Tage etwas Positives zu schreiben, läuft also.

Diese Erklärung hatte ich noch garnicht niedergeschrieben. Sollte mal jeder versuchen! :-)

23.5.11 15:07


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung